Aktuelles

Aktuelles Projekt:
ViVe -
Vielfalt in der Verwaltung

--

Broschüre im Auftrag der ADS "Für Chancengleichheit im Bildungsbereich und im Arbeitsleben - Beispiele für Gute Praxis" erschienen

--

Aktuelle Informationen, interessante Beiträge und mehr! Jetzt bei Facebook Eine Welt der Vielfalt "Fan" werden!

Willkommen bei Eine Welt der Vielfalt Berlin e.V.

 

Dimensions

Eine Welt der Vielfalt Berlin ist eine Bildungs- und Beratungsorganisation, die Diversity-Konzepte und Methoden entwickelt und in drei Feldern umsetzt: Qualifizierung, Implementierung und anwendungsbezogener Forschung.

Der Ansatz von Eine Welt der Vielfalt basiert auf einem praxis- und handlungsorientierten Diversity- und Anti-Bias-Ansatz. Die Entstehung dieses Diversity-Ansatzes muss im Zusammenhang mit der Umsetzung und Weiterentwicklung des Schutzes vor Diskriminierung (verankert in der Allgemeinen Menschenrechtserklärung der Vereinten Nationen) im nationalen Recht, aber auch im sozio-historischen Kontext gesehen werden.

Unser Bildungs- und Beratungsangebot ist inspiriert vom Ansatz des A WORLD OF DIFFERENCE INSTITUTE® der US-amerikanischen Menschenrechtsorganisation Antidefamation League (ADL). Für uns bedeutet Diversity eine positive Gestaltung von Vielfalt in allen Organisationen und Unternehmen, z.B. in Schulen, Universitäten, Wirtschaft und Verwaltung. Ziel ist die Verwirklichung der Chancengleichheit für alle.

Diversity heißt Unterschiedlichkeit und Vielfalt zugleich. Gemeint sind kulturelle, soziale und physische Unterschiede. Dazu gehören Geschlecht, Alter, ethnische, kulturelle und nationale Zugehörigkeiten, sexuelle Identität, Behinderung, Religion und Weltanschauung, soziale Herkunft, Bildungsstand Sprache und äußerliche Merkmale wie Hautfarbe …

"Managing Diversity" - die Gestaltung von Vielfalt heißt, Vielfalt wertzuschätzen und als Prinzip der Organisationskultur umzusetzen. Die positive Gestaltung von Vielfalt basiert sowohl auf der Entdeckung von Gemeinsamkeiten als auch auf der Akzeptanz und Wertschätzung von Unterschieden. Sie eröffnet neue Perspektiven für ein gleichwertiges gesellschaftliches Miteinander in Organisationen, Institutionen und Unternehmen.